Windhundtraining
Hamburg

Cooles Training für Windhunde -
ganz ohne Rennbahn

Sie sind geboren um zu rennen, gezüchtet um zu jagen und zu hetzen. Das stellt uns Windhundbesitzer vor die Frage: Was tun, um den windigen Jagdhund richtig auszulasten? Wie kann ich ihm Freude und gute Beschäftigung bieten? Muss ich dazu auf die Windhundrennbahn, oder geht das auch anders? Es geht! In der Windhundgruppe geht es um einen verbindlichen Rückruf - die Grundlage für entspanntes Ableinen. Im zweiten Schritt darf dann gerannt werden. Mit den anderen Hunden, aber auch gezielt z.B. nach Apporteln. Und alle, die es interessiert lernen das Abhalten ihres Windhundes von der Jagd. Ergänzende Einzelstunden für größere jagdliche Themen jederzeit zubuchbar.


Trainingsinhalt

  • souveränes Führen von Junghunden - Grenzen und ihre Bedeutung
  • verbindlicher Rückruf trotz jagdlicher Interessen des Hundes
  • gezieltes Antijagdtraining
  • körperliche Auslastung für Windhunde: Sportliches Apportieren mit Impulskontrolle
  • Kennenlernen sinnvollen Equipments für Windhundbesitzer: Reizangel, Hasenzugmaschine
  • Radfahren mit Hund
  • Erste Schritte Richtung Windhundrennbahn (Grundlagentraining)

Informationen

Art
FESTE GRUPPE - Max. 6 Teilnehmer
Zielgruppe

Windhunde ab 16 Wochen und ihre Menschen

Grundvoraussetzung

Hund ist i. d. Regel abrufbar (außerhalb von Ausnahmesituationen wie Kaninchen in Sichtweite o.ä.)

Dauer

10 Einheiten à 90 Min.

Termin

Die nächste Gruppe ist in der Vorbereitung. Es sind noch Plätze frei!

Ort
Wechselnd - je nach Thema (Elbstrand, Wald, Wiese, Trainingsgelände)
Preis

350,-- € (35,- pro Hund pro Einheit) 

Anmeldung/ Interesse

Dies ist eine feste Gruppe. Wenn Du Interesse hast,  benutze gern mein Anmeldeformular, oder schreib mir eine E-Mail.

Du möchtest dein Anliegen persönlich mit mir besprechen?